Breadcrumbs

Der Durex Leitfaden für Sexspielzeug: Spiele

Toller Sex macht Spass und ist oft auch verspielt. Warum also nicht einen Schritt weitergehen und ein paar Spiele für das Schlafzimmer ausprobieren? Dafür könnt ihr eine teure Ausrüstung und Sexspielzeuge benutzen oder ein einfaches Blatt Papier. Hier sind drei Ideen zum Einstieg:


Das Wettrennen

Für dieses Spiel benötigt ihr nur eure Körper. Ihr liegt nackt nebeneinander und masturbiert. Legt vorher fest, wer gewinnt: Entweder derjenige, der zuerst oder zuletzt fertig ist. Anschliessend erhält der Gewinner einen besonderen Hochgenuss. Alternativ kann das Spiel auch so verlaufen, dass derjenige, der zuerst kommt, den Sieger zum Höhepunkt bringen muss. Dieses Spiel ist klasse, weil es ein Vorspiel, aber auch das Hauptevent sein kann, wenn ihr am Ende beide kommt. Es benötigt ein hohes Mass an Vertrauen, da ihr euch beide darauf einlassen müsst und nicht schummeln dürft! Es hilft auch dabei, Hemmungen abzubauen und das Selbstbewusstsein zu stärken. Ein weiterer Vorteil ist, dass du durch die Art, wie dein Partner sich selbst berührt, erfährst, was er oder sie mag.


Die Zeitbombe

Diese Idee spielt mit dem Konzept des Vorspiels und verwandelt es komplett. Ihr braucht nur ein Gerät mit Timer oder Alarm, zum Beispiel ein Handy. Stellt die Zeit auf 15 Minuten ein, dann beginnt ihr einander zu küssen und zu berühren. Erkundet mit euren Mündern gegenseitig Eure Körper. Es wird nicht lange dauern, als bis Ihr Sex haben wollt, aber gerade das ist der Knackpunkt des Spiels. Ihr müsst euch zurückhalten, bis der Wecker klingelt. Sobald ihr dies ein paar Mal getan habt, erweitert den Zeitraum auf 30 Minuten, 45 Minuten oder sogar eine Stunde. Wir garantieren: Ihr werdet einander und das Vorspiel mehr zu schätzen wissen.

Das schmutzige Würfelspiel

Das Würfelspiel ist ein Klassiker. Die Grundidee basiert darauf, zwei Würfel zu rollen. Einer ist für die Körperstelle, der andere gibt die Anweisungen, wie etwa Blasen, Kitzeln oder Streicheln. Die Person, die würfelt, soll die Aktion dann beim Partner ausführen. Um es spannender zu machen, könntet ihr die Würfel selbst aus Papier basteln (das dauert unter einer Minute, hier die Anleitung) und eigene Anweisungen drauf schreiben. Sie können von harmlos bis anzüglich sein – was auch immer euch einfällt. Eine weitere Möglichkeit wäre es, zwei Würfel zu basteln, einen für die erogene Zone, einen anderen für die Dauer von zehn Sekunden bis zu zwei Minuten. Vielleicht gibt es auch einen Vibrator auf eurem Würfel wie den Durex Play Touch, Play Vibrations, Play Delight oder Play Pure Fantasy… lasst eurer Fantasie freien Lauf!