Breadcrumbs

Fernbeziehungen lebendig halten

Falls Du und Dein Partner weit voneinander entfernt lebt, haben wir hier ein paar Tipps die Fernbeziehung lebendig zu halten.

Seien wir mal ehrlich: Fernbeziehungen sind nicht einfach, aber sie können funktionieren – und Ihr stellt vielleicht fest, dass sie der Beziehung mehr Intensität verleihen, die man nicht erreichen würde, wäre man die ganze Zeit am selben Ort. Dadurch, dass man sich mehr Gedanken macht und versucht, sich mehr um den Partner zu bemühen, wenn man getrennt ist, hat man oft eine intensivere Beziehung (und auch Sex!). So kann eine Beziehung von der Entfernung profitieren. Einer Forschung des Journal of Communication zur Folge, machen sich Menschen in einer Fernbeziehung mehr Gedanken um Gefühle und sind auch bereit diese mit ihrem Partner zu teilen.[i]

Die Entfernung überbrücken
Es ist nicht einfach, wenn man jemanden vermisst, aber wünscht die Tage, die Ihr getrennt seid, nicht weg. Denn diese Zeit kann auch gut für Euch sein. Ihr müsst nicht die gesamte Zeit in Kontakt stehen, aber redet miteinander und schafft Zeit dafür. Vereinbart Gespräche am Telefon oder übers Internet, in denen Du versuchst, besonders auf Deinen Partner einzugehen und ihn mit Sextalk zu überraschen. Falls Ihr anfangs Probleme habt, kann es zur Einstimmung helfen, sich gegenseitig erotische Geschichten vorzulesen. Virtuelle Dates zum Filmeschauen oder Abendessen bieten auch eine gute Möglichkeit, sich näher zu sein.

Briefe sind so viel persönlicher als Emails. Steck Deinem Partner beim nächsten Mal eine handgeschriebene Liste zu, mit Details, die Du Dir im Bett wünschst.

Es ist immer aufregend ein Paket zu bekommen. Wie wäre es selbst eins zu packen mit sexy Unterwäsche, Sexspielzeug, Gleitgel und einer kleinen Notiz (für das nächste Treffen)?

Auch eine kleine Vorschau via Skype kann deinen Partner beglücken. Nutzt alle möglichen Kommunikationskanäle und lernt via SMS, Email und Instant Messaging zu flirten. Die Zeit, die Ihr getrennt verbringt, ist vielleicht nicht perfekt, sie kann aber lustig und sehr, sehr sexy sein.

Endlich wieder vereint
Darauf hast du die ganze Zeit gewartet: Endlich seid Ihr wieder vereint. Wenn Ihr die Zeit zu zweit gut nutzt, macht es auch die Zeit, die Ihr getrennt seid, um einiges einfacher. Denkt daran Euch mit den Besuchen abzuwechseln, damit der Partner nicht den Eindruck bekommt, er hätte mehr Aufwand als der andere. Du wirst vielleicht wild darauf sein mit Deinem Schatz schnellstmöglich im Bett zu landen, doch stell sicher, dass Ihr neben Aktivitäten im Bett auch genug Dinge außerhalb des Betts unternehmt – z.B. Freunde treffen, Shoppen oder Essen gehen. Dadurch fühlt sich die Beziehung geerdeter an.

Schreibt euch gegenseitig heiße Nachrichten, wenn Ihr auf dem Weg zueinander seid, um die Aufregung und Vorfreude noch größer zu machen, ein optimales Vorspiel. Versucht auch Dirty Talk in euer Liebesspiel einzubauen, wenn Ihr zusammen seid, das macht das ganze einfacher und fühlt sich natürlicher an, wenn Ihr wieder getrennt seid. Wenn es an der Zeit ist wieder nach Hause zu fahren, könnt Ihr Eurem Partner eine sexy Notiz hinterlassen, sodass er/sie sich später darüber freuen kann und es sich so anfühlt als wärt Ihr noch zusammen.

Ignoriere Nein-Sager
Es gibt viele Leute, die dir immer wieder sagen werden, dass eine Fernbeziehung niemals funktionieren wird, aber sie kann funktionieren – und die Distanz kann die Beziehung sogar noch stärker machen. Die anfängliche Schwierigkeit getrennt zu sein, kann dafür sorgen, dass man den Partner mehr zu schätzen weiß und neue Wege ebnen das Zusammensein mehr zu genießen.

 

 

[i] http://www.huffingtonpost.com/2013/07/18/long-distance-relationship-benefits_n_3616839.html